PortoPortugalGuide.com

 

Guimaraes (Guimarães) Portugal Reiseführer

Guimarães ist eine charmante historische Stadt, die ein faszinierendes Tagesausflugsziel von Porto darstellt. Guimarães gilt als der Geburtsort von Portugal und diese reiche Geschichte spiegelt sich in der Vielfalt der nationalen Denkmäler und historischen Gebäuden der Stadt wider.

Guimarães portugal

Für Touristen gibt es in Guimarães viel zu sehen und zu tun und daher empfiehlt sich die Stadt für alle Besucher, die in Porto stationiert sind. Dieser Artikel bietet Ihnen eine Einführung zu Guimarães sowie weiterführende Links für detailliertere Informationen.

Was sind die Highlights und die besten Sehenswürdigkeiten in Guimarães?

Das charmante Stadtzentrum mit seinen gotischen Bauten, traditionellen Häusern und wunderschönen Plätzen.

Guimarães portugal

Das antike Schloss von Guimarães, das die Stadt einst von den Attacken der Mauren und Normannen beschützte. Das kleine Schloss ist teilweise eine Ruine und befindet sich auf der Spitze des Largo Hügels.

Schloss  Guimarães,

Die atemberaubende Aussicht und die anspruchsvollen Wanderwege auf den Bergen des Penha Parks, der mit der Seilbahn erreicht werden kann.

 Penha hill Guimarães portugal

Der Palast Dukes of Braganza, der von der nordeuropäischen Architektur des 14. Jahrhunderts inspiriert wurde. Das karge Innere wurde restauriert und hier finden sich Möbel und Dekorationen des 17. Jahrhunderts.

Guimarães Palast Dukes of Braganza

Warum sollte man Guimarães besichtigen?

Guimarães ist ein sehr hübsches Ziel und ein tolles Beispiel für eine traditionelle und friedliche Stadt im nördlichen Portugal. In dem kompakten Zentrum finden sich enge Pflasterstraßen, edle Beispiele mittelalterlicher Architektur und schöne Plätze mit Open Air Cafés. Die Vielzahl an wichtigen historischen Monumenten wurde von der UNESCO anerkannt, die die Stadt im Jahr 2001 zum Weltkulturerbe erklärte. Guimarães ist mehr als nur ein historisches Relikt; die Stadt ist wahnsinnig lebhaft, was zum Teil an der großen studentischen Bevölkerung liegt, die hier zur Universität geht.

Nossa Senhora da Consolação Guimarães

Die Kirche Nossa Senhora da Consolação und die hübsche Largo República do Brasil Avenue

Wie viel Zeit sollte man in Guimarães verbringen?

Ein Tag reicht aus, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden und daher ist die Stadt ein beliebtes Tagesausflugsziel. Einige Besucher verbringen aber auch einige Nächte in der Stadt, um das Sightseeing ruhiger angehen zu lassen. Ein zweiter Tag bietet extra Zeit um entlang der Wege des Penha Parks zu wandern.

Hier wurde Portugal geboren

„Hier wurde Portugal geboren“

Einige Besucher versuchen Guimarães und Braga an einem Tag zu besichtigen, aber das ist für unabhängige Besucher definitiv zu viel und wir empfehlen eine Stadt pro Tag. Wenn Sie nur begrenzt Zeit zur Verfügung haben können Sie mit einer organisierten Tour beide Städte an einem Tag erkunden, aber dies wird ein langer Tag und sie werden nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu sehen bekommen.

Braga oder Guimarães

Braga gilt aufgrund der Vielzahl dekorativer und ganz unterschiedlicher Kirchen als die religiöseste Stadt in Portugal. Die Hauptattraktion von Braga ist das Sanctuário do Bom Jesus do Monte mit seinen barocken Treppen. Sowohl Guimarães als auch Braga sind beliebte Tagesausflugsziele von Porto, aber unserer Meinung nach sollte Guimarães vor Braga besichtigt werden. Guimarães hat vielfältige Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, während alleine die Anzahl an Kirchen in Braga überwältigend (oder auch repetitiv) sein kann.

Eine moderne Statue eines Ritters

Eine „moderne“ Statue eines Ritters

Guimarães als Tagesausflug

Die Mehrheit der Besucher besichtigt Guimarães als Tagesausflug, oftmals von Porto. Guimarães eignet sich ideal als Tagesausflug von Porto, da es genügend Sehenswürdigkeiten gibt, um einen ganzen Tag zu füllen und es ausgezeichnete öffentliche Verkehrsmittel zwischen den beiden Städten gibt. Ein typischer Tagesausflug nach Guimarães teilt sich in drei Teile: das historische Zentrum, Largo Hill (Braganza Palast & das Schloss) und der Penha Park.

Das schöne historische Zentrum zentriert sich um den Largo da Oliveira, den Largo República do Brasil und den Largo do Toural. Die meisten Besucher beginnen mit diesem Teil der Stadt, da er nahe des Bahnhofs liegt und der beste Spot fürs Mittagessen ist.

Die Praça de Santiago

Die Praça de Santiago

Largo Hill liegt nördlich der Stadt und in dieser Gegend finden sich die wichtigsten historischen Monumente von Guimarães. Zu den Touristenattraktionen gehören das Castelo de Guimarães, der Braganza Palast und die Igreja de São Miguel do Castelo.

Wandteppiche des Dukes Palastes

Wandteppiche des Dukes Palastes

Der dritte Teil des Tagesausflugs nach Guimarães ist die Erkundung des Penha Berges, der auch als Monte de Santa Catarina bekannt ist. Dieser Berg bietet einen wundervollen Blick über die Stadt und angenehm schattige Wanderwege. Es gibt eine Seilbahn vom Stadtzentrum bis auf die Spitze des Hügels. Für detaillierte Informationen zu einem Tagesausflug in Guimarães klicken Sie bitte hier.

Die Seilbahn des Penha Berges

Die Seilbahn des Penha Berges

Fahrt von Porto nach Guimarães

Es gibt einen direkten Zug zwischen Porto und Guimarães, der von dem Sao Bento Bahnhof in der Innenstadt Portos abfährt. Öffentlicher Transport in Portugal ist grundsätzlich günstig und der Zug nach Guimarães ist keine Ausnahme; Hin- und Rückfahrt kosten nur €6.20.

Der Zug nach Guimarães im Bahnhof Sao Bento

Der Zug nach Guimarães im Bahnhof Sao Bento

Das Hauptproblem ist die lange Fahrtzeit (1h10min), die durch eine eher öde Landschaft führt. Zu Fuß braucht man 10 Minuten vom Bahnhof in Guimarães in die Innenstadt und für einen vollständigen Reiseführer zu der Fahrt von Porto nach Guimarães klicken Sie bitte hier.

Warum ist Guimarães der Geburtsort Portugals?

Für die Portugiesen gilt Guimarães als der Geburtsort Portugals, da hier der erste König Portugals (Afonso Henriques) geboren wurde. Afonso wurde in der antiken Igreja de São Miguel do Castelo getauft, einer kleinen Kirche, die vor dem Schloss steht.

Afonso Henriques Guimaraes

Statue von Afonso Henriques

Die Schlacht, aus der Portugal als unabhängiges Land hervor ging fand in der Umgebung Guimarães statt: die Schlacht von São Mamede in 1146. Nach dem Sieg wurde Guimarães die Hauptstadt des erwachsen werdenden Landes aber innerhalb von 20 Jahren wurde die Hauptstadt aus logistischen Gründen nach Coimbra verlegt.

Igreja de São Miguel do Castelo Guimaraes

Igreja de São Miguel do Castelo

Was ist die beste Touristenattraktion von Guimarães?

Der hübsche Largo da Oliveira ist die beste Touristenattraktion von Guimarães. Auf dem reizvollen Platz finden sich einige Beispiele der am besten erhaltenen gotischen Architektur der Stadt, einschließlich der alten Stadthalle, der Igreja da Colegiada und des Monuments der Schlacht von Salado. Der kleine Platz ist umgeben von traditionell gestrichenen Häusern und auf dem Platz selbst gibt es viele Open Air Cafés mit Sitzplätzen im Schatten des Olivenbaums, nachdem der Platz benannt ist.

Largo da Oliveira Guimarães

Der hübsche Largo da Oliveira

Wie sollte man Guimarães erkunden?

Guimarães ist eine kleine und kompakte Stadt und alle Sehenswürdigkeiten können zu Fuß erreicht werden. Stadtkarten kann man an der Touristenattraktion bekommen. Sobald man in Guimarães ist, braucht man auch keine öffentlichen Verkehrsmittel mehr, die einzige Ausnahme ist die Seilbahn zu der Spitze des Penha Berges. Alle Straßen in der Altstadt haben Kopfsteinpflaster und sind somit evtl. nicht geeignet für weniger mobile Besucher.

de - uk es fr pt it

PortoPortugalGuide.com

Booking.com

Homepage

Porto portugal

Homepage und
Einführung zu Porto

1 Woche in Porto

1 Woche in Porto

Vorschlag für eine Reiseroute für einen 1 wöchigen Urlaub

Homepage

Porto portugal

Homepage und
Einführung zu Porto

1 Woche in Porto

1 Woche in Porto

Vorschlag für eine Reiseroute für einen 1 wöchigen Urlaub

Homepage

Porto portugal

Homepage und
Einführung zu Porto

1 Woche in Porto

1 Woche in Porto

Vorschlag für eine Reiseroute für einen 1 wöchigen Urlaub