PortoPortugalGuide.com

Porto Portugal Reiseführer

Porto ist eine faszinierende und lebhafte Stadt, die sich langsam aber sicher in eine der beliebtesten Touristenziele in Westeuropa verwandelt. Die Stadt bietet eine faszinierende Geschichte, interessante Touristenattraktionen und ein brummendes Nachtleben. Es gibt viel zu sehen und zu tun in Porto und die Stadt spricht daher ganz unterschiedliche Urlaubsgruppen an.


Porto ist eine historische und vielfältige Stadt, von dem Labyrinth aus engen Straßen des Ribeira Viertels, zu den großen Plätzen der Avenida dos Aliados. Die Region ist berühmt für die Herstellung des Portweins, der in den riesigen Kellern entlang der Bänke des mächtigen Douro Flusses gelagert wird. Dieser Artikel bietet Ihnen eine Einführung zu Porto und Links zu weiteren detaillierten Informationen.

Ponte Dom Luís I Porto

Ponte Dom Luís I

 

 

Hightlights von Porto

Das Ribeira Viertel. Das älteste Viertel der Stadt, in dem man antike Häuser, enge gepflasterte Straßen und unzählige familienbetriebene Restaurants, Cafés und Bars findet.

Ribeira porto

Portweinkeller und Portweinprobe. Diese informativen Touren in den riesigen Kellern bieten einen Einblick in traditionelle Brauprozesse und die Möglichkeit einige der besten Portweine zu probieren.

Portweinkeller und Portweinprobe porto

Das tolle Nachtleben von Porto, das für jedes Alter und jeden Geschmack etwas zu bieten hat; von lange geöffneten edlen Restaurants zu angesagten Clubs, die bis zum Sonnenaufgang geöffnet sind.

porto Nachtleben

Der Fluss Douro, der die malerische Kulisse von Porto formt; er wird von prachtvollen Brücken überquert und auf dem Fluss kann man entspannte Bootsfahrten machen.

Fluss Douro transportiert

In der Vergangenheit wurden Portwein Fässer mit den Rabelo Booten auf dem Fluss Douro transportiert

Warum den Urlaub in Porto verbringen?

Porto eignet sich ideal für einen Städtetrip, aber auch als Ausgangspunkt um das nördliche Portugal zu erkunden. Während der Portwein immer noch Portos berühmtestes Exportprodukt ist, ist das Leben hier alles andere als veraltet. Die Stadt ist wahnsinnig lebhaft und Besucher können sich auf ein tolles Nachtleben, ausgezeichnete Restaurants und eine blühende Kulturszene einstellen.

König Pedro auf der Praca da Liberdade

Die Statue von König Pedro auf der Praca da Liberdade

Die Stadt blickt auf eine intensive Geschichte zurück und dies zeigt sich an der durch das Weltkulturerbe geschützten Altstadt, den barocken Kirchen, den verschlungen Straßen und der Vielzahl an touristischen Attraktionen. Die Stadt ist sehr stolz auf ihr berühmtes süßes alkoholisches Getränk und der Portwein reift noch heute in den riesigen Kellern, die sich entlang des Flusses befinden.

 

 

Wie lange sollten Sie in Porto bleiben

Normalerweise sollte man sich etwa zwei Tage für einen Besuch Portos Zeit nehmen. An einem Tag kann das Ribeira Viertel und die Altstadt besichtigt werden, der zweite Tag in Vila Nova de Gaia, in den Portweinkellereien und mit einer kurzen Bootsfahrt verbracht werden. Porto ist das ideale Ziel für eine Städtereise, da es viele abwechslungsreiche Sehenswürdigkeiten und Unternehmungsmöglichkeiten gibt, mit denen sich leicht ein Programm für ein Wochenende füllen lässt.


Ein Tag ist nicht genug für Porto. Planen Sie daher immer mindestens eine Nacht und zwei Tage ein. Während der Sommerhitze kann es angenehmer sein, die Sightseeingtour lieber etwas langsamer anzugehen und für diese mehr Zeit einzuplanen.

Verwandte Artikel: Porto in 2 Tagen

Dom Luis I Bridge bridge

The magnificent Dom Luis I Bridge connects Porto and Vila Nova de Gaia

Wie wäre es mit einem längeren Aufenthalt in Porto?

Porto kann aber auch ein wunderbares Urlaubsziel für eine Woche oder länger sein. Nachdem Sie sich für die Erkundung der Stadt einige Tage Zeit genommen haben, gibt es viele schöne Tagesausflugsziele (weitere Informationen dazu im späteren Verlauf des Artikels), die Sie leicht von Porto aus erreichen können. Neben den Tagesausflügen locken auch die wunderschönen Strände der Costa Verde und die atemberaubende Landschaft des Douro-Tals.


Als erweitertes Urlaubsziel hat Porto den zusätzlichen Vorteil eine umfangreichere Auswahl an Restaurants, Bars und Geschäften zu bieten als viele der anderen üblichen Ferienorte.

Verwandte Artikel: 1 Woche in Porto

Wann ist die beste Reisezeit für Porto?

Zwar beginnt die Tourismussaison bereits im April und geht etwa bis Oktober, die meisten Touristen kommen allerdings zwischen Juni und September in die Stadt. Es gibt zwar auch Touristen, die in den Wintermonaten (November-Februar) nach Porto kommen, die Möglichkeit, dass diese Reise dann durch schlechtes Wetter stark beeinträchtigt wird, ist jedoch sehr hoch.

In Porto regnet es erheblich mehr als in Lissabon und an der Algarve und März und April können sehr verregnete Monate sein. Da Porto eine Großstadt ist, sind alle Restaurants, Bars und Hotels auch in den Wintermonaten geöffnet.

Wetter in Porto

Das zu erwartende Wetter in Porto

Eignet sich Porto als Reiseziel für Kinder und Familien?

Porto ist ein großartiges Ziel für Familien, die eine Städtereise in Europa machen wollen. Die Portugiesen sind sehr entgegenkommend und familienfreundlich und Kinder sind in allen Restaurants und touristischen Sehenswürdigkeiten willkommen.

Es gibt eine große Auswahl an Unternehmungen, die auch Kindern Spaß bereiten, wie eine Fahrt mit der Straßenbahn, dem Boot oder der Seilbahn. Problematisch könnten für kleinere Kinder die zahlreichen steilen Anstiege, die sie bewältigen müssen, und die Sommerhitze sein.

 

 

Tagestouren und Ausflüge von Porto aus

Porto liegt inmitten einer Region, in der es viele alte Städte und wunderschöner Natur gibt und die leicht von Porto aus erkundet werden kann. Dabei empfiehlt sich ein Tagesausflug nach Braga (das religiöse Zentrum Portugals), Guimarães (eine mittelalterliche Stadt), Aveiro (eine reizende von Kanälen durchzogene Stadt) und eine Bootstour auf dem Douro zum Herzen des Weinanbaugebiets. Die von uns empfohlene Reihenfolge für die Tagesausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist:

1) Braga, 2) Guimarães, 3) Douro-Tal (bis Régua), 4) Aveiro 5) Viana do Castelo, 6) Coimbra

Mit einem Mietwagen kann noch mehr von der Region erkundet und mehrere Orte an einem Tag zusammen besichtigt werden. Die von uns empfohlene Reihenfolge für die Tagesausflüge mit einem Mietwagen ist:

1) Braga, 2) Douro-Tal (bis Pinhão) 3) Guimarães, 4) Pone de Lima und Ponte da Barca, 5) Viana do Castelo und Barcelos 6) Aveiro und Costa Nova 7) Oberlauf des Minho (Monção, Valença und Cerveira)


Verwandte Artikel:Tagesausflüge von Porto aus

Portos Strände

Porto liegt an der Costa Verde, einer dramatischen Küstenlinie mit felsigen Landzungen, weiten Sandstränden und einer stürmischen See. Entlang dieser Küste gibt es viel traditionelle Fischer- und nette Badeorte, wie Espinho, Vila do Conde, Povoa de Varzim und Costa Nova.


Der Fischereihafen von Matosinhos ist der größte Strand in der Nähe von Porto und liegt nur eine kurze Metrofahrt vom Stadtzentrum entfernt. Die ursprünglicheren Strände und eine natürlichere Umgebung findet man im südlicheren Teil der Küste zwischen Espinho und Francelos, wohin man mit dem Zug, der Porto mit Aveiro verbindet, gelangt. Unser Lieblingsort für einen Strandtag ist die bezaubernde Stadt Vila do Conde, die auch mit der Metro erreichbar ist.

Verwandte Artikel: Bericht über Portos Strände

Vila do Conde beach portugal

The Praia da Senhora da Guia beach, Vila do Conde

Porto für Rucksacktouristen

Porto ist ein beliebtes Reiseziel bei Rucksackreisenden und Billigurlaubern; es gibt viele ausgezeichnete Hotels, günstige Restaurants und andere ähnlich weltgewandte Reisende. Das Nachtleben dieser immer pulsierenden Stadt ist lebendig und aufgeschlossen.

 

 

Porto oder Lissabon?

Auch wenn beide Städte ihren eigenen Charakter und Zauber haben, werden sie für Besucher, die neu in Portugal sind, sehr ähnlich wirken. Lissabon ist zwar größer und hat eine rege Kunst- und Technologieszene, beide Städte haben jedoch schöne Altstädte und ein lebendiges Nachtleben, liegen in Strandnähe und sind ein guter Ausgangspunkt für schöne Tagesausflüge. Reisende werden von keiner der beiden enttäuscht sein.

Verwandte Artikel: Unser Lissabon Reisebericht

Anfahrt nach Porto

Porto und das nördliche Portugal werden vom dem Flughafen Porto bedient, der 14Km nördlich der Stadt liegt. Der Flughafen Porto ist ein großer internationaler Flughafen mit Direktflügen nach ganz Europa. Porto ist ein beliebtes Ziel für die Billigfluglinien und da man oftmals Schnäppchen findet, ist Porto ein tolles Ziel für einen Last Minute Urlaub oder einen Wochenendausflug.

Flughafen Porto

Der Flughafen Porto ist modern, gut organisiert und Urlauber finden sich leicht zurecht

Die Weiterfahrt vom Flughafen in die Stadt ist ganz einfach, da der Flughafen an das Metronetz angeschlossen ist. Alle 20-30 Minuten gibt es Abfahrten und die Linie E (violett) führt direkt ins Stadtzentrum. Eine einfache Fahrt kostet €1.85 und der Fahrpreis wird auf die wieder aufladbare Andante Karte geladen, die einmalig €0.60 kostet. Eine Taxifahrt vom Flughafen ins Stadtzentrum kostet zwischen €20-30.

Porto metro

Die Metro ist das beste Transportmittel um vom Flughafen in die Stadt zu kommen

 

de - en es fr pt it

PortoPortugalGuide.com

Booking.com

Homepage

Porto portugal

Homepage und
Einführung zu Porto

1 Woche in Porto

1 Woche in Porto

Vorschlag für eine Reiseroute für einen 1 wöchigen Urlaub

Homepage

Porto portugal

Homepage und
Einführung zu Porto

1 Woche in Porto

1 Woche in Porto

Vorschlag für eine Reiseroute für einen 1 wöchigen Urlaub

Homepage

Porto portugal

Homepage und
Einführung zu Porto

1 Woche in Porto

1 Woche in Porto

Vorschlag für eine Reiseroute für einen 1 wöchigen Urlaub